Media Alert – AVM auf der Alltron-Hausmesse «CONNECT»

Zurück zu

WLAN Mesh, Wi-Fi 6 und das AVM-Partnerprogramm sind die Highlights der Präsenz vom Berliner Hersteller der bekannten FRITZ!-Produkte am 18. und 19. Mai auf der Alltron-Hausmesse. AVM Logo

Anfang des Jahres startete AVM eine Channel-Offensive mit neuen, für den Schweizer Markt idealen Produkten. Das Ziel: Der weitere Ausbau seiner Partnerlandschaft – sowohl im Retail-Sektor als auch im Fachhandel. Dazu steht nicht nur das AVM-Team Schweiz existierenden und angehenden Partnern jederzeit mit kontinuierlicher persönlicher Beratung und Projektunterstützung zur Seite: Mit dem Business-Portal haben Partner jederzeit Zugriff auf Marketing- und POS-Materialien, auf Installationsbeispiele im geschäftlichen Umfeld oder auf besondere Angebote und Webinare im passwortgeschützten Bereich. „Unser Beratungsangebot und das Partnerportal erfreuen sich zunehmender Beliebtheit“, bestätigt Antonio Lopes, Key-Account-Manager Schweiz bei AVM. „Wir freuen uns sehr darauf, potenziellen neuen Geschäftspartnern die Vorteile einer Partnerschaft mit AVM anlässlich der Alltron-Hausmesse näherzubringen.“

Die «CONNECT»-Hausmesse der Alltron ist darüber hinaus eine gute Gelegenheit für einen regen Informationsaustausch mit dem Fachhandel über die jüngsten Entwicklungen bei AVM. Allen voran seien der Ende 2021 angekündigte Wi-Fi-6-Router FRITZ!Box 4060 und die neue Wi-Fi-6-Generation der All-in-One-Geräte für DSL (FRITZ!Box 7590 AX und 7530 AX) sowie für Glasfaser zu nennen. Mit der FRITZ!Box 5530 Fiber XGS-PON wird der Hersteller beispielsweise ein neues Modell für den Schweizer Glasfasermarkt erstmalig präsentieren. Das auch im Schweizer Handel bald verfügbare neue Gerät wird mit passendem Glasfasermodul geliefert und ist mit dem neuen Wi-Fi 6 ausgestattet. Ein 2,5-Gigabit-LAN-Anschluss rundet die Ausstattung ab.

Antonio Lopes, Key Account Manager Schweiz bei AVM

Selbstverständlich mit dabei sind auch alle FRITZ!Repeater-Modelle, mit denen der Hersteller ein flexibel einsetzbares Mesh-Ökosystem von S bis XXL realisiert. „Der von AVM für das Mesh-Networking adoptierte Ansatz, die FRITZ!Box als ‚Mesh-Zentrale‘ einzusetzen und den/die ‚Mesh-Adapter‘ oder ‚Satelliten‘ je nach Anforderung unter zahlreichen Repeater-Modellen frei wählen zu können, ist im Fachhandel besonders geschätzt“, erwähnt Antonio Lopes. Aus diesem Grund wird AVM zu diesem Anlass eine besondere Aktion für das Soft-Bundle bestehend aus der FRITZ!Box 4060 und dem Wi-Fi-6-Topmodell unter den Repeatern, dem FRITZ!Repeater 6000, anbieten.

„Zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung gehören Qualitätsprodukte genauso wie der persönliche Kontakt mit den Partnern. Somit ist die Hausmesse «CONNECT» der Alltron die perfekte Gelegenheit, unseren vertrieblichen Ansatz in die Tat umzusetzen“, fügt Antonio Lopes abschliessend hinzu.


AVM
AVM ist in Europa einer der führenden Hersteller von Produkten für den Breitbandanschluss und das digitale Zuhause. Die Produkte der Marke FRITZ! sind für jeden leicht zu bedienen. Sie ermöglichen einen schnellen Internetzugang, einfaches Vernetzen, komfortables Telefonieren und vielseitige Smart-Home-Anwendungen. Die Software FRITZ!OS bietet regelmässig neue Funktionen und hält alle FRITZ!-Produkte auf einem aktuellen und sicheren Stand. Das 1986 in Berlin gegründete Unternehmen setzt seit Beginn auf Eigenentwicklungen für innovative Produkte. Im Jahr 2021 erzielte der Berliner Kommunikationsspezialist mit 880 Mitarbeitenden einen Umsatz von 570 Millionen Euro.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Zurück zu